Neuigkeiten

Zahnräder, Antriebe und Montage

Seit der Gründung von LKL Staal im Jahr 1996 wird kontinuierlich an der Steigerung der Wertschöpfung gearbeitet. In den ersten Jahren beschränkte sich das auf den Einkauf von metallurgischen Teile in China. Die Wertschöpfung lag vor allem im Preis. Die angegebenen Lieferzeiten waren oft nicht zuverlässig, und welche Qualität die Produkte hatten, mussten wir abwarten. Das war auch nicht schlimm: Kunden erwarteten auch nicht mehr und der Preis kompensierte alles.

Ab dem Jahr 2000 änderte sich dies. Die Notwendigkeit von Liefertreue, Qualität und Wissen nahm zu. Kunden forderten höhere Standards und die Kundenbasis vergrößerte sich. Das Vertrauen in China war jedoch noch nicht gegeben.

In der Zwischenzeit liefert LKL Staal nicht nur lose Teile (Gussteile, Schmiedeteile, Schweißarbeiten, CNC-Dreh- und Fräsarbeiten), sondern auch kritische und komplexe Teile, wie Zahnräder, (komplexe) Baugruppen von Teilen, Antriebe (Motoren, Getriebe) etc. All das nach Kundendesign.

Teile werden überwacht produziert (manchmal in Eigenverwaltung in China, manchmal extern), geprüft (in Eigenverwaltung in China) und getestet. LKL Staal liefert damit die Qualität, die die Kunden wollen, aber in China produziert. Dies führt oft zu einen großen Vorteil beim Einkauf, ohne Kompromisse bei der Lieferung, Leistung oder Qualität zu machen.

ISO 9001:2008

Qualität ist seit 16 Jahren der Schwerpunkt bei LKL Staal. Aber was ist Qualität für einen Kunden? Das ist in jeder Situation (und auch für jedes Produkt) anders. Aus der Automobilbranche kam die Forderung, das Qualitätssicherungssystem von LKL Staal an die ISO 9001:2008 (Anforderung ISO/TS 16949) anzupassen.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass LKL Staal BV nun nach NEN-EN-ISO 9001: 2008 durch den TüV-Niederlande zertifiziert wurde. Ohne jeglichen Kommentar hat LKL Staal den Audit bestehen, womit bewiesen wäre, dass die LKL Staal kundenorientiert an der Qualität arbeitet!

Es gibt viele Firmen, die sich mit der Qualität beschäftigen und recht schnelle sind werden sie dann ISO9001-zertifiziert. Die Praxis zeigt, dass es noch einige Unterschiede in der Auslegung und Anwendung des Systems ISO 9001 gibt. LKL Staal zeichnet sich durch Qualität und Prozessoptimierung aus. Dies gilt für die gesamte Kette. Alle Prozesse sind hochgradig automatisiert, was die Kontrolle vereinfacht und auf allen Ebenen, in allen Ländern, ermöglicht. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, kundenspezifische Anforderungen in das ERP-Paket (Microsoft Dynamics AX) mit hoher Flexibilität zu integrieren.  

Sie können genau das gleiche Qualitätsniveau und den (kontinuierlichen) Verbesserungsprozess in allen LKL-Betrieben erwarten.  Auch in China.

LKL Steel arbeitet verantwortungbewusst für die Rendite ihrer Kunden. Ganz gleich auf welchem Gebiet!

Sie können eine Kopie des Zertifikats herunterladen, indem Sie hier klicken

 

LKL Staal BV ISO 9001:2008 certificaat

Produktion in China, westliche Qualität

LKL Staal hat sich seit 1996 auf den Einkauf von Gussteilen, Schmiedeteilen, gefrästen Teilen und Schweißarbeiten aus China spezialisiert. Seit 1996 hat sich viel verändert. Weltweit sind die Qualitätsanforderungen gestiegen und die Märkte fordern immer mehr auf dem Gebiet der Flexibilität, Nachhaltigkeit und Liefertreue.

LKL Staal hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Wissensorganisation entwickelt, um die Mehrwerte bietet, vom Entwurf bis einschließlich der Lieferung. Das Ziel ist, westliche Anforderungen und die günstige Arbeit in China zu kombinieren. Alles ist auf metallurgische Komponenten sowie deren Kombination mit anderen Materialien, wie Kunststoff und Gummi, ausgerichtet.

Nicht nur ein Gussteil, sondern komplexe Baugruppen werden in Eigenregie montiert, getestet und weltweit an Kunden ausgeliefert.  Sie sind zertifiziert und werden unter anderem für den Schienenbau, die Automobil- und maritime Industrie geliefert. Produkte werden gemäß den Spezifikationen des Kunden montiert, geprüft und verpackt. Dies führt zu optimalen Herstellkosten, ohne die Kontrolle zu verlieren. Die chinesischen LKL-Betriebe arbeiten unter niederländischer Verwaltung.

3.1 Zertifikate (chemisch und mechanisch) sind Standard. Sie werden sowohl durch die Fabrik, als auch durch die LKL-Laboratorien erstellt. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Lieferung den Anforderungen des Kunden entspricht.

 

Zertifikate

LKL Staal wurde durch Lloyds für die Lieferung an die Eisenbahn-Industrie zertifiziert. Darüber hinaus wurde LKL Staal nach ISO9001 vom TÜV zertifiziert.

Klicken Sie hier für das ISO-Zertifikat.

LKL Staal liefert westliche Qualität, aber aus China!

Studenten und Jungakademiker

LKL Staal wird oft von Studenten mit Fragen zu ihrm Projekt angesprochen. LKL Staal versucht soweit wie möglich zu helfen und Wissen zu teilen. Allerdings ist das sehr anstrengend und nicht immer ist eine Frage überhaupt vollständig, was letztlich eine Menge Zeit kostet.

Für die Anfrage muss also auch immer vorher telefonischer Kontakt mit der Verkaufsabteilung hergestellt werden!

Qualität ist das Ergebnis abzüglich der Erwartungen

LKL Staal Certificeringen

Seit 2013 hat LKL Wuxi einen neuen Standort. Der neue Standort wurde in Verbindung mit einer wachsenden Anzahl von Produkten, und um Platz für die Zukunft zu schaffen, in Betrieb genommen. Vor kurzem hat die CNC-Abteilung von LKL Wuxi zwei neue CNC-Maschinen gekauft.

Qualität ist Ergebnis minus Erwartungswert. Ein wichtiger Schwerpunkt innerhalb der LKL-Gruppe.

LKL Staal wurde nach ISO9001 vom TÜV zertifiziert. Außerdem verfügt LKL Staal über Zertifizierungen für Produkte, von Lloyds ausgestellt.

geprüfter Lieferant

Adresse

Koperslagerstraat 6
5405 BS Uden
Tel.  +31 (0) 413 - 266470
Fax. +31 (0) 413 - 255416

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geöffnet Montag bis Freitag 8:30 - 17:00

Hoofdkantoor LKL Staal BV Uden